KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.

Kopfnuss (Basismanöver)

Regel: Die meisten Katzen sehen die Kopfnuss eher als eine erweiterte Art der Gesprächsführung denn als Angriff. Um jemandem eine Kopfnuss zu geben, ist eine um 4 erschwerte Angriffsprobe nötig. Kommt die Kopfnuss überraschend, können die Regeln für Hinterhalt beziehungsweise den Status Überrascht gelten. Eine Kopfnuss verursacht keinen Schaden. Sie kann nicht mit anderen Manövern kombiniert werden.

Erschwernis: –4

Voraussetzungen: keine

Kampffertigkeiten: Raufen

AP-Kosten: keine (besitzt jeder Charakter automatisch)

Publikation(en):
Regelwerk - Die Schwarze Katze, Seite 161