KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Was ist die Summe aus 8 und 1?

Alkohol

Beißer, Eierlikör, aber auch Wein und Bier sind unter Katzen durchaus beliebte Rauschmittel. Entgegen der Regeln für andere Rauschmittel und Gifte kann sich die Wirkung von Alkohol akkumulieren. Das heißt nach jeder Einnahme (eine kleine Schale bei stärkerem Alkohol wie Likör oder Beißer, eine große Schale bei Bier oder Wein) wird die Giftprobe wiederholt und die sich ergebene Wirkung auf die bisherige Wirkung aufaddiert. Katzen können sich so nach und nach bewusstlos trinken. Nach der nächsten Ruhephase können Nebeneffekte wie ein heftiger Kater auftreten.

Stufe: 1
Art: Einnahmegift
Widerstand: Seelenkraft
Wirkung: 1 Stufe Betäubung / keine Wirkung
Beginn: 1 Minute
Dauer: 6 Stunden / -
Probe: - / -
Kosten: je nach Getränk

Publikation(en):
Regelwerk - Die Schwarze Katze, Seite 194