KONTAKT

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen.
Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Bitte addieren Sie 6 und 7.

Feuerqualle

Größe: Schirmdurchmesser: ca. 0,25 Schritt,
Nesselfäden: 1,5 Schritt
Gewicht: 0,5 Stein
SK -4 ZK -4
LE 10 RS 0 GS 1 VW 0
Nesselfäden: AW - TP Bei Kontakt mit den Nesselfäden wird das Feuerquallengift injiziert.
Größenkategorie: klein
Typus: Tier
Beute: Quallen sind nicht essbar. Ihr Gift lässt sich nicht extrahieren.
Kampfverhalten: Feuerquallen sind nicht in der Lage aktiv anzugreifen. Ihre Nesselfäden sind unter Wasser kaum sichtbar. Um sie zu bemerken, ist eine erfolgreiche Sinnesschärfe -5 nötig. Gerät man in sie, bleiben sie bei Kontakt an ihrem Opfer hängen und injizieren durch winzige Nadeln ihr ätzendes Gift. Durch eine erfolgreiche Probe auf Körperbeherrschung kann man sich von den Fäden befreien.
Tierkunde:
# QS 1: Feuerquallen sind giftig.
# QS 2: Man findet sie nur im Salz- und Brackwasser. Leider sind sie nicht essbar.
# QS 3+: Das Gift ist sehr schmerzhaft. Draufpinkeln soll den Schmerz lindern.
Besonderheiten: Quallen können keine Fertigkeiten einsetzen und besitzen keine relevanten Eigenschaften.
Schmerz +2 bei: Feuerquallen haben kein Schmerzempfinden.

Publikation(en):
Bestiarium – Die Schwarze Katze, Seite 6